Meine Termine - immer aktuell für Sie.

Weihnachten - gemeinsam statt einsam

Datum: 25. Dezember 2019
Zeit: 17 Uhr - 22 Uhr
Ort: An Kahlens Kuhle 45, 46147 Oberhausen

 

Dieses Jahr erfülle ich mir einen lang gehegten Traum: ich lade zu Weihnachten Menschen an meinen Tisch ein, die sich - warum auch immer - einsam fühlen, gerade an diesen sensiblen Feiertagen. Vielleicht fühlst Du Dich angesprochen ...

... weil Du nach dem Tod Deines geliebten Menschen den blanken Horror vor dem Weihnachtsfest hast.
... weil dir gerade an Weihnachten Deine Einsamkeit bewusst wird.
... weil Du, warum auch immer, keine Lust auf "happy familiy" hast.
... weil Dir einfach der Sinn danach steht, Weihnachten nicht allein oder wie gewohnt, sondern einmal ganz anders zu verbringen.

Mein Tisch ist für bis zu 10 Personen gedeckt, ich stelle Getränke bereit und gemeinsam stellen wir ein Buffet zusammen, zu dem jeder eine Kleinigkeit mitbringt. Ich freue mich auf eine Runde, in der wir gemeinsam lachen und auch weinen, reden und auch schweigen können. Für den Anfang bereite ich einen Impuls vor und dann schauen wir, wie sich der Abend entwickelt!

Denn das ist für mich Weihnachten: eine Herberge schaffen für und mit Menschen, mein Herz öffnen - gemeinsam statt einsam!

Was Du tun musst, um dabei zu sein? Mich anrufen oder anschreiben und Dir einen der 10 Plätze sichern ♥

P.S. Du solltest wissen, dass es in unserem Haushalt einen Hund und zwei Katzen gibt. Alle total lieb, aber für den Fall, dass Du eine Tierhaarallergie hast, müsstest Du ggf. vorsorgen.

Trauergruppe "Trauernd weiterl(i)eben"

Geschlossene und angeleitete Trauergruppe in Düsseldorf-Benrath für verwitwete Frauen zwischen 40 & 60 Jahren.

Der geliebte Partner ist verstorben. Die eigene Welt steht still. Doch um Dich herum dreht sie sich weiter und Du fragst Dich, wie Du jemals wieder dort andocken kannst. Du fühlst Dich allein. Allein mit allen Herausforderungen des Alltags und mit Deiner Trauer. Deinem Umfeld möchtest Du nicht zur Last fallen und doch sehnst Du Dich nach Gesprächen, in denen auch Deine Geschichte und Deine Trauer Platz haben. Du suchst Menschen, die Deine heutige Welt und Deine Gefühlslagen nachvollziehen und verstehen können. Menschen, bei denen Du so sein darfst, wie Du bist: zutiefst verletzt, verzweifelt, einsam – und mutig auf der Suche nach dem Weg zurück ins Leben.
Genau solche Menschen triffst Du in der Trauergruppe „Trauernd weiterl(i)eben“, die am 28. Januar 2020 in Düsseldorf-Benrath startet. Mit einer Gruppe von max. 10 Frauen treffen wir uns 11x in einem Zeitraum von 12 Monaten. Wir gehen also gemeinsam durch das Jahr, auch über den Jahreswechsel hinaus, denn der Abschluss ist für den 12.01.2021 geplant. Die Gruppe wird geschlossen sein, d.h. es wird während der Laufzeit keine Neuzugänge geben. Das schafft eine Vertrauensbasis, auf der wir gemeinsam wachsen können.
Als Bestatterin und zertifizierte Trauerbegleiterin bringe ich jede Menge Wissen und Erfahrung ein und schaffe den geschützten Rahmen, den jede Einzelne braucht, um in ihrem Tempo und auf ihre Art mitgehen zu können.
Wenn Dich diese Beschreibung anspricht, freue ich mich über Deinen Anruf – lass‘ uns in einem persönlichen Telefonat gemeinsam herausfinden, ob diese Trauergruppe das passende Angebot für Dich zu diesem Zeitpunkt ist.

Organisatorisches:
Ort: Diakonie Zentrum plus Benrath, Calvinstraße 14,
40597 Düsseldorf
Preis: 240,00 € für 11 Treffen
Kontakt: Christine Kempkes, 0177/796 44 93

Kreativ-Workshop für Trauernde: Komm' in Deine Kraft!

Datum: 25. Januar 2020, 10.30 bis 15.30 Uhr
Ort: Kunsttherapeutische Praxis Maria Fahnemann
Voiswinkeler Straße 27, Bergisch Gladbach Schildgen

Möchten Sie aus Ihrer Trauer wieder in Ihre Kraft kommen? Erleben, dass neben Trauer und Hilflosigkeit schöne, leichte Gefühle langsam wieder aufkeimen dürfen? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Sie:

Einen Tag lang spüren Sie Ihren Gefühlen nach, probieren mit kreativen Mitteln aus, ob und wie Leichtigkeit wieder in Ihr Leben einziehen darf und gestalten Ihre eigene Kraftquelle. So geben Sie Ihrer Trauer einen neuen Ausdruck und schaffen gleichzeitig Raum für all die Gefühle, die auch zu Ihnen und Ihrem Leben dazu gehören dürfen.
Achtsam und liebevoll leiten wir Sie an und begleiten Sie dabei. Wir, das bin ich, Christine Kempkes, Lebens- und Trauerbegleiterin und Maria Fahnemann, Kunsttherapeutin.

Dieser Workshop ist insbesondere dann gut für Sie geeignet, wenn Sie zwar das Gefühl haben, durch das tiefste Tal der Tränen hindurch zu sein, aber dennoch noch nicht so richtig wieder nach vorne schauen können. Wenn Ihnen also Ihre Trauer immer wieder auf die Füße fällt, Sie blockiert oder lähmt.
Und ganz ausdrücklich: Sie müssen nicht „malen können“! Es geht nicht um einen künstlerischen Anspruch, sondern um Ihren ganz persönlichen Ausdruck und um die Lust und die Freude, etwas Neues auszuprobieren und damit einen neuen Zugang zu Ihrer Trauer und zur Vielfalt Ihrer Gefühle zu finden.

Die Gruppengröße wird mit 6 – 8 Personen groß genug für Austausch und Inspiration und klein genug für Vertraulichkeit sein!

Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr Informationen brauchen:
Christine Kempkes, Tel.: 0177 796 44 93
Maria Fahnemann, Tel.: 0176 316 63 999

Kosten inkl. Material und Pausensnacks: 129,- Euro (inkl. MwSt.)

Buchung: Ganz einfach telefonisch oder per Mail an Enable JavaScript to view protected content.. Wir schicken Ihnen dann eine Rechnung. Ihr Platz ist verbindlich reserviert, sobald der Teilnehmerbeitrag überwiesen ist.